Wunderschne Trikots fr unsere Jungs der C1   mehr...     |     Sponsoring Ausgehanzge   mehr...     |     Was fr eine geile Zeit - unser Sportcamp in Regen   mehr...     |     Laim tanzt Schneewalzer mit Neuhadern   mehr...     |

. : MAIN : .
Home
Akt. Ergebnisse
Kontakt
Turnier Anmeldung
Fotogalerie
Probetraining
Sponsoren
Downloads
FAQ
Impressum

. : SV Laim : .
Mannschaften
Abteilungsleitung
Geschichte
Anfahrt
Sportplatz
Intern

MANNSCHAFTEN

Herren-1
Herren-2
Damen-1
Senioren-A
B-Junioren
B-Juniorinen
C1-Junioren
C2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
D3-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
E3-Junioren
E4-Junioren
F1-Junioren
F2-Junioren
F3-Junioren
Fussball-Kindergarte

Archiv

TOPSITES


Hauptverein

Laim online
Fussball Vorort



SRS


Muenchner Fussball Schule


Muenchen Kickt

News :


*** Alles Aktuelle rund um die Fußballabteilung des SV München-Laim ***

 

Erste beendet berragende Vorrunde mit Sieg gegen Hellas 25.11.2017 von Schneider, Alexander
 

Erste beendet berragende Vorrunde mit Sieg gegen Hellas Der SV Laim besiegt im letzten Vorrundenspiel den FC Hellas Mnchen mit 3:2 und geht als Herbstmeister mit einem respektablen Punktepolster in die Winterpause.
Mit der ersten Niederlage am vergangenen Wochenende beim Verfolger SC Mnchen (0:2) wurde Laims Erfolgsserie nach sieben Siegen hintereinander beendet.
Im letzten Heimspiel der Saison kam das Tabellenschlusslicht FC Hellas zum Tabellenfhrer an die Riegerhofstrae.

Auf tiefem Boden auf dem Laimer Hauptplatz entwickelte sich ein ausgeglichener Fight zwischen an diesem Sonntag zwei gleichstarken Mannschaften. Die Gastgeber hatten den besseren Start und erzielten durch ihren Torjger Baba Ndow den verdienten Fhrungstreffer (12.). Anschlieend versumte die Mannschaft von Trainer Robert Tauber den Vorsprung auszubauen. Und so ging man mit einer verdienten 1:0-Fhrung in die Halbzeit.

Nach der Pause warteten die Laimer Fans vergeblich darauf, dass der Tabellenfhrer den Vorsprung ausbaut und das Duell gegen das Schlusslicht mit dem zweiten Treffer vorzeitig entscheidet. Das Gegenteil war der Fall. Hellas wurde immer strker und kam in der 53. Spielminute zum verdienten Ausgleich. Der Tabellenfhrer war also gezwungen nochmal einen Gang hher zu schalten und erzielte durch Jonas Perlowsky das 2:1 (66.). Die Griechen lieen immer noch nicht locker und schafften durch einen sehenswerten Treffer von Christaros Vasileios erneut den Gleichstand (74). Wieder war der Tabellenfhrer gefordert und drngte auf den erneuten Fhrungstreffer. Doch auch die bist zum Schlusspfiff aufopferungsvoll kmpfenden Gste kamen immer wieder zu erfolgsversprechenden Kontern und Standardsituationen.
Doch wie so oft in dieser Vorrunde war das Glck auf der Seite des SV Laim. Kurz vor Ende der Partie konnte Mittelstrmer Ndow nur durch ein klares Foulspiel im 16er gebremst werden. Schiedsrichter Roland Rexhar entschied folgerichtig auf Elfmeter fr die Gastgeber. Die Chance zum 3:2 nutzte Branko Stanoev der den Strafsto (passend zum Wetter) eiskalt verwandelte (89.). Damit war die Partie entschieden und die Tauber-Elf durfte ihren zehnten Vorrundensieg feiern.

Mit dem am Ende glcklichen Dreier geht der SV Laim mit sechs Punkten Vorsprung in die Winterpause und kann auf eine berragende Vorrunde zurckblicken.
Wir hatten heute wie so oft in dieser Saison das Glck auf unserer Seite, freute sich der Laimer Coach ber den gelungenen Abschluss. Allerdings msse man sich das Glck auch erarbeiten. Und das htte sein Team in jeder der 13 Vorrundenbegegnungen eindrucksvoll gemacht. Jetzt drfen wir uns drei Monate ausruhen und den Erfolg genieen. Im neuen Jahr werden wir dann wieder angreifen." verspricht Tauber. Um die Tabellenfhrung bis zum Saisonende zu verteidigen wird der SV Laim seinen Kader ber die Pause nochmal deutlich verstrken.
Sechs Punkte betrgt der Abstand auf den ersten Verfolger SC Mnchen, der ebenso wie die Laimer nur eine Partie als Verlierer beendet hat (2:3 beim SV Neuried II). Der FC Neuhadern knnte mit einem Dreier im Nachholspiel gegen den FC Wacker noch auf fnf Punkte herankommen. Diese Partie wird aber erst im Frhjahr ausgetragen.